*
Logo
blockHeaderEditIcon

Anke Brucklacher ist der Zollfuchs in 72074 Tübingen - für alle Dienstleistungen rund um die Zollabwicklung

Menu
blockHeaderEditIcon

2017 : Holzverpackung im Export: ISPM Nr. 15 notwendig!
06.02.2018 14:15 ( 1060 x gelesen )

Holzverpackungen können Schädlinge einschleppen.

Holzverpackungen können Schädlinge einschleppenIm Landkreis Böblingen wird mit ausgebildeten Suchhunden regelmäßig der Wald untersucht, ob weitere Bäume befallen sind. Diese Kosten will keiner gerne tragen. Achten Sie bei Ihren Verpackungen auf den internationalen Standard zur Behandlung von Holzverpackungen IPPC-Standards (ISPM Nr. 15), dies gilt auch für Stauholz. Ist die Verpackung ausreichend gekennzeichnet kann die Vorlage eines Pflanzschutzzeugnis entfallen.

Fehlende Behandlung oder Kennzeichnung kann eine kostenpflichtigen Nachbehandlung, Zurückweisung oder Vernichtung der Lieferung führen. Strafzahlungen zum Schutz der heimischen Forstwirtschaft sind nicht ausgeschlossen.







 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
zollfuchs_kontaktdaten
blockHeaderEditIcon
Zollfuchs GmbH - Anke Brucklacher für Ihre Zoll- und Exportabwicklung

KONTAKT | ANKE BRUCKLACHER

TEL: +49 7071 54 96 128
post@zollfuchs.de

XING
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail