*
Logo
blockHeaderEditIcon

Anke Brucklacher ist der Zollfuchs in 72074 Tübingen - für alle Dienstleistungen rund um die Zollabwicklung

Menu
blockHeaderEditIcon

2017 : Neue Hoffnung auf Geschäfte mit dem Iran
10.03.2016 20:43 ( 1274 x gelesen )

Neue Hoffnung auf Geschäfte mit dem Iran

Nach dem Abschluss der internationalen Atomverhandlungen und dem schrittweisen Aufheben der Sanktionen erhofft sich die deutsche Wirtschaft, die im Iran einen guten Ruf genießt, wieder gute Exportgeschäfte. Der Iran hat erheblichen Nachholbedarf, vor allem in den Bereichen Maschinenbau, Medizintechnik, Automobilindustrie und Elektrotechnik; wenn jetzt die Ölproduktion wieder hochgefahren wird ist auch in diesem Industriezweig mit großer Nachfrage für die dafür notwendige Ausrüstung zu rechnen. Z.B. Baden-Württemberg...
exportierte 2004 470 Mio. Euro in den Iran, 2014 waren es nur noch 220 Mio.. Voraussetzung dazu ist allerdings, dass die dazu notwendigen Kapitaltransfers ohne Komplikationen durchgeführt werden können und dem stehen erhebliche Behinderungen entgegen. Die Nordafrika Mittelost Initiative der deutschen Wirtschaft (NMI) hofft, dass Iran bald wieder am internationalen Bankensystem teilnehmen kann.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
zollfuchs_kontaktdaten
blockHeaderEditIcon
Zollfuchs GmbH - Anke Brucklacher für Ihre Zoll- und Exportabwicklung

KONTAKT | ANKE BRUCKLACHER

TEL: +49 7071 54 96 128
post@zollfuchs.de

XING
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail